11.03.2016

Archäologie bewegt in Paderborn

mehr...

Foto: LWL/R.Mahytka

01.03.2016

Grusel auf dem Domplatz?...Jetzt erst recht!

Bei der Ausgrabung auf dem Paderborner Domplatz überschlagen sich die Ereignisse. Die neueste Entdeckung ist ein ca. 1,70 m langes Objekt aus Stein mit Kreuzrelief, das entfernt an einen Sarkophag erinnert. Fast wäre dieses noch im Eifer des Gefechtes bei den fortschreitenden Bauarbeiten weggebaggert worden!

Das Fundstück versetzte gestern selbst Museumslei ...

mehr...

Mediendesigner Wolfgang Noltenhans bei der Arbeit  Foto: LWL/N. Marschler

12.02.2016

Bitte lächeln: Die Objekte im Fokus einer Ausstellung

Vor einigen Wochen durfte das Ausstellungteam für die neue Sonderausstellung „1000 Jahre Abdinghof. Gebaut, geschrieben und gemalt“ die Erzbischöfliche Akademische Bibliothek besuchen. Hier fotografierte der Mediendesigner Wolfgang Noltenhans alte Handschriften und eine Urkunde aus dem Kloster Abdinghof, die in der Ausstellung vom 03. Juli bis 23. Oktobe ...

mehr...

22.01.2016

Neue Ausgrabungen auf dem Paderborner Domplatz

Seit der zweiten Januarwoche ist die Stadtarchäologie Paderborn wieder im Rahmen einer baubegleitenden Maßnahme auf dem Domplatz tätig. Hier soll eine alte Kanaltrasse erneuert werden, wobei technische Gründe dazu führten, dass nicht der alte Kanalschacht, sondern eine gänzlich neue Trasse angelegt werden muss. Die Grabungsfläche besteht aus einem rund 2,5m breit ...

mehr...

Die winterliche Pfalz, Foto:  LWL/C. Pluschke

16.12.2015

Weihnachten feiern wie Kaiser Heinrich II. (Teil 2)

„Auf diese Einladung hin kündigte der Kaiser dem Bischof sein Eintreffen an und befahl, alles Notwendige für sein Bad vorzubereiten.“ (Vita meinwerci, Cap. 178)  

Bei der Beschäftigung mit historischen Quellen gibt es eine wichtige Voraussetzung: Kritisch bleiben! Deswegen wird das Ganze auch „Quellenkritik“ genannt. Es geht um die Frage: Inwieweit entspricht der Quellenber ...

mehr...

Der verschneite Weg zum Museum, Foto: LWL/C.Pluschke

09.12.2015

Weihnachten feiern wie Kaiser Heinrich II. (Teil 1)

"Bischof Meinwerk aber beeilte sich, das begonnene Kloster [Abdinghof] zu vollenden, und lud den Kaiser, als der Chor flach eingewölbt war, zum Weihnachtsfest nach Paderborn ein.“ (Vita meinwerci, Cap. 177)

Ich bin „Paderborn-Frischling“ und habe erst vor kurzem mein Volontariat im Museum in der Kaiserpfalz begonnen. Seitdem habe ich Spannendes über die Geschichte der Pfalz ...

mehr...