Frankfurt/Karina Iwe

Frühjahrsputz!

Gäste kommen und besetzen unsere Kanäle zum ArchäoSwap 2019!

Es ist wieder soweit! Quer durch Deutschland verkünden es die Kollegen verschiedener Museen: der #ArchäoSwap steht vor der Tür!

Kommenden Montag, den 17.06.2019 tauschen 13 Museen ihre social media Kanäle miteinander. Damit findet dieser Austausch bereits zum dritten Mal statt. Ich zitiere hier mal frank und frei:

"Dass diese [online-Kanäle] nicht nur auf die Vergangenheit blicken, sondern sich auch an der Diskussion um gesellschaftspolitisch relevante Themen der Gegenwart und Zukunft beteiligen, wird in diesem Jahr besonders deutlich. Erstmals wenden sich die teilnehmenden Häuser einem zentralen Thema zu und stellen es in den Mittelpunkt ihrer Beiträge: den Klimawandel.

Insgesamt wirken 13 Museen an den freundlichen Übernahmen mit– so viele wie nie zuvor. Über Facebook, Twitter, Instagram und Co. schicken sie ihre Beiträge zu Objekten, Ausstellungen und vor allen Dingen zu Themen rund um den Klimawandel in die Welt hinaus. Wer dem Swap folgen oder sich direkt beteiligen möchte, kann dies unter dem Hashtag #ArchaeoSwap tun."

Vergangenes Jahr wurden die Schweine in Oerlinghausen um ihre Meinung gebeten, wer wessen Kanäle übernehmen sollte. Nun kamen die Hühner zu ihrem Recht und entschieden, wer über wessen Online-Präsenzen herfallen darf. So kommen die Kollegen des des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst zu uns. (Daher fege ich hier mal kräftig durch, so macht man das ja, wenn Gäste kommen!) und wir schleichen durch die social media Seiten des Staatlichen Museums für Archäologie in Chemnitz (smac).

Die Auslosung zum ArchäoSwap im Freilichtmuseum Oerlinghausen

Wir freuen uns auf die diesjährigen Beiträge, Diskussionen, Einblicke und sind schon sehr gespannt!

Verfolgt den ganzen Tag die verschiedenen Kanäle und klickt euch quer durch! #ArchäoSwap #Archäologie #Kaiserpfalz #Kaiserpfalzmuseum ...

Bis Montag!