Willkommen auf unserem Museumsblog!

Blickt mit uns hinter die Kulissen des Museumsalltag: Wie kommt ein Exponat in die Vitrine? Wie wird Geschichte gemacht und wer macht sie eigentlich? Wie arbeitet unsere Stadtarchäologie?

Ansprechen und Mitmachen sind sehr willkommen!

Ein Schichtprofil der Grabung auf dem Domplatz vom ersten Laufhorizont bis zum Pflaster des 12. Jahrhunderts wird sorgfältig dokumentiert. Foto: LWL/Spiong.

24.03.2015

Das Rätsel unter dem Hellweg – Archäologie auf dem Domplatz

Der Stadtarchäologe Dr. Sven Spiong berichtet von der aktuellen Grabung auf dem Domplatz.

mehr...

Der Museumsleiter Dr. Martin Kroker zeigt sein Lieblingsobjekt_Foto_LWL_N. Zimmermann

12.03.2015

Lieblingsobjekt!

Unsere neue Kategorie widmet sich ganz besonderen Objekten in unserem Museum: Den Lieblingsstücken in der Dauerausstellung.

Der Anfang wird von Dr. Martin Kroker, Museumsleitung gemacht. Er stellt sein Lieblingsobjekt im Museum vor.

mehr...

Der Blick nach oben lohnt sich: Das Dach der Bartholomäuskapelle. Foto: LWL/Burgemeister

23.01.2015

Ungewöhnliche Ansichten im Museum. Teil 1

Unser Museumsblog will mit neuen Einträgen die Vielfalt des Museums aufzeigen und das Interesse der Besucher wecken. Mit unserer neuen Reihe stellen wir nun regelmäßig ‚ungewöhnliche Ansichten‘ des Museums vor.

Immer wieder entdecken wir vom Museumsteam tolle Bilder, Einblicke oder einfach Schönheiten im/an/um oder auch auf und unter dem Museum. Diese Augenblicke ...

mehr...

Das Museumsteam in der Foyerausstellung: Dr. Martin Kroker, Museumsleiter, Nicole Zimmermann, Wissenschaftliche Volontärin und Dr. Sven Spiong, Leiter der Stadtarchäologie Paderborn (v. l. n. r.). Foto: LWL/Klein

30.10.2014

Von der Idee zur Ausstellung – Ein Bericht zur Foyerausstellung ‚Im Schlamm versunken‘

Wer in Paderborn lebt kennt das: Ein Haus soll abgerissen, eine Tiefgarage gebaut oder Rohre müssen verlegt werden. Schon fangen die Unannehmlichkeiten für die Bürger an. Umleitungen entstehen, Bushaltestellen werden ins Nirgendwo verlegt und dann ist auch noch der Wochenmarkt nicht mehr da, wo er eigentlich immer gewesen ist! Was für die einen umständlich, ja sogar ärg ...

mehr...

Fundbearbeitung innerhalb der Mauern der Pfalz Karls des Großen. Foto: LWL/Burgemeister

01.10.2014

Wenn eine Pfalz ein Fest feiert...

"Wenn Steine reden könnten...", wünschte sich der Ausgräber Wilhelm Winkelmann, kurz nachdem er die Pfalz Karls des Großen unter meterhohem Paderborner Schutt gefunden hatte. Ein halbes Jahrhundert nach seiner sensationellen Entdeckung lässt das gesamte Team des Museums in der Kaiserpfalz seinen Wunsch wahr werden - mit einem großen Museumsfest zum Jubiläum des Sens ...

mehr...

Fundstück I love Kaiserpfalz

21.08.2014

♥VITA PRACTICANIENSIS – Mädchen für alles?!

Mir als einfacher Praktikantin gebührt nun die Ehre diesen ersten Eintrag in unserem neuen Museumsblog zu schreiben und ihn damit einzuweihen. Also ein lautes ‚‚Tadaa!‘‘ und herzlich willkommen, liebe Leserinnen und Leser!

Mein Name ist Svenja und ich habe nach meinem Abitur dieses Jahr einen Monat lang ein freiwilliges Praktikum im Museum in der Kaiserpfalz absol ...

mehr...