Willkommen auf unserem Museumsblog!

Blickt mit uns hinter die Kulissen des Museumsalltag: Wie kommt ein Exponat in die Vitrine? Wie wird Geschichte gemacht und wer macht sie eigentlich? Wie arbeitet unsere Stadtarchäologie?

Ansprechen und Mitmachen sind sehr willkommen!

Die winterliche Pfalz, Foto:  LWL/C. Pluschke

16.12.2015

Weihnachten feiern wie Kaiser Heinrich II. (Teil 2)

„Auf diese Einladung hin kündigte der Kaiser dem Bischof sein Eintreffen an und befahl, alles Notwendige für sein Bad vorzubereiten.“ (Vita meinwerci, Cap. 178)  

Bei der Beschäftigung mit historischen Quellen gibt es eine wichtige Voraussetzung: Kritisch bleiben! Deswegen wird das Ganze auch „Quellenkritik“ genannt. Es geht um die Frage: Inwieweit entspricht der Quellenber ...

mehr...

Der verschneite Weg zum Museum, Foto: LWL/C.Pluschke

09.12.2015

Weihnachten feiern wie Kaiser Heinrich II. (Teil 1)

"Bischof Meinwerk aber beeilte sich, das begonnene Kloster [Abdinghof] zu vollenden, und lud den Kaiser, als der Chor flach eingewölbt war, zum Weihnachtsfest nach Paderborn ein.“ (Vita meinwerci, Cap. 177)

Ich bin „Paderborn-Frischling“ und habe erst vor kurzem mein Volontariat im Museum in der Kaiserpfalz begonnen. Seitdem habe ich Spannendes über die Geschichte der Pfalz ...

mehr...

Mit Begeisterung wird hier die innere Einstellung auf dem T-Shirt getragen: I love Kaiserpfalz. Foto: LWL/ Wienke.

09.09.2015

„24 Monate Volontariat im Museum in der Kaiserpfalz“ oder „Was in der Stellenausschreibung nicht stand…“

Nun brechen die letzten Tage meines Volontariats an und ich blicke auf spannende Monate zurück. Wie immer sagt man sich, wo sind die zwei Jahre geblieben? Aber mal ehrlich, wie können so viele Monate so schnell vorbei sein? ;)

Mein Volontariat begann im letzten Laufmonat der Sonderausstellung ‚Credo. Christianisierung Europas im Mittelalter‘ ( 26. Juli – 3. November 2013). Au ...

mehr...

Nächtliche Ansicht des Altan. Foto: LWL Zimmermann_Mühlenbein_Steffens_Mauritz_Kroker

01.09.2015

Wozu die ganze Hektik? - In der Kaiserpfalz ist MuseumsNACHT!

Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie es an einem solchen Tag hinter den Kulissen eines Museums aussieht? Hier der Insiderbericht einer Praktikantin.

17.00 Uhr

Ankunft im Museum in der Kaiserpfalz. Alles ist ruhig und ich suche gemütlich Frau Mateja für erste Instruktionen.

 

17.02 Uhr

Ankunft von Frau Wabinski, Frau Zimmermann und Jens. Es wird unruhig.

Wo sind denn d ...

mehr...

Gesamtplan der Grabung Kleppergasse 7 (Foto: LWL/O. Heilmann, S. Spiong)

19.08.2015

Zweitausend Jahre auf 174 Quadratmetern – Die Grabung in der Kleppergasse

Die eigentliche Arbeit der Archäologen beginnt meistens nach einer Ausgrabung. Erst wenn sie alle Funde bestimmt haben, können sie die Gruben, Mauern und Keller genau datieren, und nach und nach setzen sie damit Bruchstücke der Geschichte eines Grabungsareals zu einem Gesamtbild zusammen.

Dies geschah in den letzten Monaten, in denen ich zusammen mit Dr. Jürgen Pa ...

mehr...

Das mittlere von drei Pflastern des 11. Jahrhunderts und vielleicht noch frühen 12. Jahrhunderts etwa 1,80 m unter dem heutigen Straßenbelag (Foto: LWL/Lißner)

17.08.2015

Neues zur Domplatzgrabung

Der Archäologe Dr. Sven Spiong (LWL-Archäologie für Westfalen, Außenstelle Bielefeld) berichtet über weitere spannende Funde von der Domplatzgrabung:

Bei der Auswertung der Domplatzgrabung habe ich noch einige neue Ergebnisse herausbekommen, die ich in diesem Blog kurz vorstellen möchte.

Seit fast vier Monaten ist die Grabung auf dem Domplatz inzwischen abgeschlo ...

mehr...

Die Reichsinsignien in der Ikenbergkapelle. Foto: LWL/Burgemeister.

22.07.2015

Ungewöhnliche Ansichten Teil 2

Ungewöhnliche Ansichten gibt es wirklich viele im und um das Museum in der Kaiserpfalz. Wer sich einmal genau umschaut entdeckt, eine Vielzahl beeindruckende Bildern von Objekten, der Architektur oder einfach skurrile Eindrücke.

Das erste Bild unseres zweiten Teils ‚Ungewöhnliche Ansichten ‘zeigt die Reichsinsignien in der sogenannten Ikenbergkapelle. Das glän ...

mehr...

Sommerliche Blütenpracht vor dem Museum. Foto: LW/Burgemeister

07.07.2015

Sommertief im Museum? Stimmt gar nicht!

Alle um einen herum sind in guter Stimmung und freuen sich auf einen langen Sommer, der noch vor einem liegt. Die Sonne ist auch endlich hier Paderborn angekommen und so langsam stellt man sich auf die Wärme ein. Pläne für die nächsten Wochen werden geschmiedet: Ins Schwimmbad? In ein fremdes Land reisen? Freie Zeit im Garten genießen oder ins Museum? Ins Museum? „Bei dem Wett ...

mehr...

Foto: LWL-Archäologie für Westfalen/S. Spiong

01.04.2015

Höfe aus der Zeit Karls des Großen in der Außensiedlung der Paderborner Kaiserpfalz

Ein weiterer Artikel des Stadtarchäologen Dr. Sven Spiong. Diesmal zur Ausgrabung an der Kisau in Paderborn.

mehr...