Willkommen auf unserem Museumsblog!

Blickt mit uns hinter die Kulissen des Museumsalltag: Wie kommt ein Exponat in die Vitrine? Wie wird Geschichte gemacht und wer macht sie eigentlich? Wie arbeitet unsere Stadtarchäologie?

Ansprechen und Mitmachen sind sehr willkommen!

LWL/W. Noltenhans

24.03.2016

Auf den Spuren der Äbte - Aus dem Leben einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin

Was kommt einem in den Sinn, wenn man an ein Museum denkt? Früher bestand ein Museum für mich aus alten, staubigen und zum Teil kaputten Objekten, welche irgendwie verteilt im Raum stehen und mit Artikeln, welche eh aus dem Internet stammen, versehen sind.

Ein außerschulisches Pflichtpraktikum innerhalb meines Lehramtsstudiums gab mir die Möglichkeit auch mal in ein ...

mehr...

Foto: LWL/K. Wochnik

18.03.2016

Zu Besuch im Michaelskloster

Die Vorbereitungen für die Sonderausstellung „1000 Jahre Abdinghof . Gebaut, geschrieben und gemalt“ sind im vollen Gange und führen das Ausstellungsteam manchmal an neue, verborgene Orte.

Meine Kollegin Nina Marschler und ich hatten in dieser Woche die Ehre, im Michaelskloster in Paderborn empfangen zu werden. Dort wurden wir herzlich von Schwester Theresia be ...

mehr...

Mediendesigner Wolfgang Noltenhans bei der Arbeit  Foto: LWL/N. Marschler

12.02.2016

Bitte lächeln: Die Objekte im Fokus einer Ausstellung

Vor einigen Wochen durfte das Ausstellungteam für die neue Sonderausstellung „1000 Jahre Abdinghof. Gebaut, geschrieben und gemalt“ die Erzbischöfliche Akademische Bibliothek besuchen. Hier fotografierte der Mediendesigner Wolfgang Noltenhans alte Handschriften und eine Urkunde aus dem Kloster Abdinghof, die in der Ausstellung vom 03. Juli bis 23. Oktobe ...

mehr...

22.01.2016

Neue Ausgrabungen auf dem Paderborner Domplatz

Seit der zweiten Januarwoche ist die Stadtarchäologie Paderborn wieder im Rahmen einer baubegleitenden Maßnahme auf dem Domplatz tätig. Hier soll eine alte Kanaltrasse erneuert werden, wobei technische Gründe dazu führten, dass nicht der alte Kanalschacht, sondern eine gänzlich neue Trasse angelegt werden muss. Die Grabungsfläche besteht aus einem rund 2,5m breit ...

mehr...

Die winterliche Pfalz, Foto:  LWL/C. Pluschke

16.12.2015

Weihnachten feiern wie Kaiser Heinrich II. (Teil 2)

„Auf diese Einladung hin kündigte der Kaiser dem Bischof sein Eintreffen an und befahl, alles Notwendige für sein Bad vorzubereiten.“ (Vita meinwerci, Cap. 178)  

Bei der Beschäftigung mit historischen Quellen gibt es eine wichtige Voraussetzung: Kritisch bleiben! Deswegen wird das Ganze auch „Quellenkritik“ genannt. Es geht um die Frage: Inwieweit entspricht der Quellenber ...

mehr...

Der verschneite Weg zum Museum, Foto: LWL/C.Pluschke

09.12.2015

Weihnachten feiern wie Kaiser Heinrich II. (Teil 1)

"Bischof Meinwerk aber beeilte sich, das begonnene Kloster [Abdinghof] zu vollenden, und lud den Kaiser, als der Chor flach eingewölbt war, zum Weihnachtsfest nach Paderborn ein.“ (Vita meinwerci, Cap. 177)

Ich bin „Paderborn-Frischling“ und habe erst vor kurzem mein Volontariat im Museum in der Kaiserpfalz begonnen. Seitdem habe ich Spannendes über die Geschichte der Pfalz ...

mehr...

Mit Begeisterung wird hier die innere Einstellung auf dem T-Shirt getragen: I love Kaiserpfalz. Foto: LWL/ Wienke.

09.09.2015

„24 Monate Volontariat im Museum in der Kaiserpfalz“ oder „Was in der Stellenausschreibung nicht stand…“

Nun brechen die letzten Tage meines Volontariats an und ich blicke auf spannende Monate zurück. Wie immer sagt man sich, wo sind die zwei Jahre geblieben? Aber mal ehrlich, wie können so viele Monate so schnell vorbei sein? ;)

Mein Volontariat begann im letzten Laufmonat der Sonderausstellung ‚Credo. Christianisierung Europas im Mittelalter‘ ( 26. Juli – 3. November 2013). Au ...

mehr...