Blog Kaiserpfalz Paderborn

Museum in der Kaiserpfalz

Foto: LWL/R.Mahytka

11.04.2016

Eine Leiche im Keller - Neuigkeiten zur Ausgrabung auf dem Domplatz

„Unverhofft kommt oft“, freut sich der Grabungsleiter, als beim Abtragen einer Kellerverfüllung eine menschliche Bestattung auftaucht. Das Skelett liegt in Rückenlage und ist Ost-West ausgerichtet. Die Knochen sind leider sehr porös und teilweise vergangen. Dass es sich um ein männliches Individuum handelt, ist daher nur eine vage Vermutung und mit vielen Frageze ...

mehr...

Foto: LWL/R.Mahytka

05.04.2016

Die Stadtarchäologie Paderborn wartet auf Sie!

Am Mittwoch (6.4.) und Freitag (8.4.) wird es wieder Führungen zu den aktuellen Ausgrabungen der Stadtarchäologie auf dem Paderborner Domplatz geben. Es werden aktuelle Ergebnisse und interessante Funde präsentiert. Die Archäologen und Archäologinnen lassen sich auf die (schmutzigen) Finger gucken und geben Einblicke in ihre alltägliche Arbeit. Alle Interessierten si ...

mehr...

11.03.2016

Archäologie bewegt in Paderborn

mehr...

Foto: LWL/R.Mahytka

01.03.2016

Grusel auf dem Domplatz?...Jetzt erst recht!

Bei der Ausgrabung auf dem Paderborner Domplatz überschlagen sich die Ereignisse. Die neueste Entdeckung ist ein ca. 1,70 m langes Objekt aus Stein mit Kreuzrelief, das entfernt an einen Sarkophag erinnert. Fast wäre dieses noch im Eifer des Gefechtes bei den fortschreitenden Bauarbeiten weggebaggert worden!

Das Fundstück versetzte gestern selbst Museumslei ...

mehr...

22.01.2016

Neue Ausgrabungen auf dem Paderborner Domplatz

Seit der zweiten Januarwoche ist die Stadtarchäologie Paderborn wieder im Rahmen einer baubegleitenden Maßnahme auf dem Domplatz tätig. Hier soll eine alte Kanaltrasse erneuert werden, wobei technische Gründe dazu führten, dass nicht der alte Kanalschacht, sondern eine gänzlich neue Trasse angelegt werden muss. Die Grabungsfläche besteht aus einem rund 2,5m breit ...

mehr...

Gesamtplan der Grabung Kleppergasse 7 (Foto: LWL/O. Heilmann, S. Spiong)

19.08.2015

Zweitausend Jahre auf 174 Quadratmetern – Die Grabung in der Kleppergasse

Die eigentliche Arbeit der Archäologen beginnt meistens nach einer Ausgrabung. Erst wenn sie alle Funde bestimmt haben, können sie die Gruben, Mauern und Keller genau datieren, und nach und nach setzen sie damit Bruchstücke der Geschichte eines Grabungsareals zu einem Gesamtbild zusammen.

Dies geschah in den letzten Monaten, in denen ich zusammen mit Dr. Jürgen Pa ...

mehr...

Das mittlere von drei Pflastern des 11. Jahrhunderts und vielleicht noch frühen 12. Jahrhunderts etwa 1,80 m unter dem heutigen Straßenbelag (Foto: LWL/Lißner)

17.08.2015

Neues zur Domplatzgrabung

Der Archäologe Dr. Sven Spiong (LWL-Archäologie für Westfalen, Außenstelle Bielefeld) berichtet über weitere spannende Funde von der Domplatzgrabung:

Bei der Auswertung der Domplatzgrabung habe ich noch einige neue Ergebnisse herausbekommen, die ich in diesem Blog kurz vorstellen möchte.

Seit fast vier Monaten ist die Grabung auf dem Domplatz inzwischen abgeschlo ...

mehr...