Willkommen auf unserem Museumsblog!

Blickt mit uns hinter die Kulissen des Museumsalltag: Wie kommt ein Exponat in die Vitrine? Wie wird Geschichte gemacht und wer macht sie eigentlich? Wie arbeitet unsere Stadtarchäologie?

Ansprechen und Mitmachen sind sehr willkommen!

In Ermangelung der Bildrechte am Original hier ein Bild unserer Krone aus der Museumspädagogik. Kaum ein Objekt wird stärker mit dem mittelalterlichen Königtum verbunden als die Krone.

11.05.2017

Wählen im Mittelalter: Zustimmen oder...zustimmen

Das Jahr 2017 ist ein Superwahljahr: Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen und im Herbst steht auch noch die Bundestagswahl an, die für die nächsten Jahre die Grundlagen für die Regierung unseres Landes bestimmt. Aus diesem Anlass ist es interessant einen Blick in frühere Epochen zu werfen. Wer herrschte im Mittelalter?

Im Mittelalter regiert ...

mehr...

LWL/S.Brentführer

05.05.2017

Ein Schädel erzählt Geschichte

Exponat des Monats 1

Heute starten wir eine neue Kategorie. Jeden Monat werden wir ein Objekt aus unserem Museum vorstellen. Viel Spaß beim Lesen!

mehr...

LWL/E.Wienke

08.03.2017

"Der König baut!"

Das Themenjahr "Der König baut!" wurde gestern, am 07.03.2017, mit der Pressekonferenz eröffnet. Im Rahmen dieser Pressekonferenz wurde dann auch die Dachsanierung der Kaiserpfalz, die 1,6 Millionen Euro kosten soll, angesprochen.

Das Themenjahr widmet sich dem  "Bauen im Mittelalter" und ergründet Techniken und Materialien, die Bauarbeiter oder die Bauweise der Kaise ...

mehr...

Foto: LWL

16.12.2016

Auf rauchigen Schwingen - Der Deckel eines Weihrauchgefäßes

Paderborner Exponate im Landesmuseum Herne 3

In der untergegangenen Siedlung Holthusen im Kreis Paderborn fand man diesen bronzenen Deckel mit Taube eines Weihrauchgefäßes aus dem 12. Jahrhundert. Nach der Christianisierung im Frühmittelalter hatte das duftende Harz schnell einen festen Platz in der katholischen Liturgie inne. In Westfalen stellten die Klöster Corvey, Herford und Paderborn die erste ...

mehr...

Foto: LWL/M. Mesanovic

07.12.2016

"Von der Ewigkeit ans Tageslicht" - oder wie wir eine Foyerausstellung aufbauten

Momentan lebt im Foyer des Museums in der Kaiserpfalz eine gute alte Tradition wieder auf. Regelmäßig stellen wir mit kleinen, aber feinen Austellungen die aktuellen Ausgrabungen der Stadtarchäologie Paderborn vor. Dieses Mal geht es wieder um den Paderborner Domplatz, allerdings steht dieser Tage der Domfriedhof im Fokus. Die Paderborner gehen nämlich täglic ...

mehr...

Foto: LWL

26.08.2016

Griffel weg!

Paderborner Exponate im Landesmuseum Herne 2

Diese Gussform eines Schreibgriffels wurde im Kreis Paderborn, genauer in Lichtenau gefunden. Das Alter des Stücks konnte bisher nicht erfahren werden. Was jedoch bekannt ist, ist, dass Karl der Große mit seiner Bildungsreform, die Fachleute auch als karolingische Renaissance bezeichnen, eine neue Bildungskultur antrieb. In der Nähe von Bischofsitzen und Klöst ...

mehr...

Foto: LWL/Stadtarchäologie Paderborn

22.08.2016

Von Bauern, Handwerkern und städtischer Infrastruktur

Über 2000 Jahre Siedlungsgeschichte liegen unter dem ehemaligen Parkplatzbereich an der Kisau/Ecke Spitalmauer.

mehr...

Des Exponat wird untersucht. Foto: LWL/Burgemeister

03.07.2016

Aufgebaut und hereinspaziert!

Von den Emotionen bei der Ankunft der Exponate

Es klingelt an der Museumstür. Die schwere Pforte öffnet sich und herein kommt ein gigantischer Koffer an der Hand einer jungen Frau. Ein paar kurze und herzliche Begrüßungsformeln - schon geht es zielstrebig eine Etage tiefer, hinab in die Kaiserpfalz. Mit einem Akkuschrauber müssen die Verschlüsse des Koffers geöffnet werden. Gleich mehrere Schließen klacken laut. Da ...

mehr...